Das Projekt      Homophobie      aktiv in der Ă–ffentlichkeit      aktiv in den Schulen      Unterricht und Projekte

Wer wird sind | Selbstverständnis und Ziele | Geschichte | Kooperationen
   
Das Projekt - Kooperationen  
   
Die Landesarbeitsgemeinschaft Lesben in NRW e.V. bündelt die lesbenpolitischen Aktivitäten von Vereinen, Initiativen und Projekten. Ziel ist es, den Erfahrungsaustausch zu moderieren, um dauerhaft zur Verbesserung der Lebenssituation lesbischer Frauen in NRW beizutragen sowie Akzeptanz und gesellschaftliche Integration zu fördern. www.lesben-nrw.de
Das Schwule Netzwerk NRW e.V. ist der landesweit tätige Fachverband für schwule Selbsthilfe und steht für die Vielfalt schwuler und schwul/lesbischer Projekte in den Regionen. Zu seinen Aufgaben gehören die Vernetzung örtlicher Gruppen, die politische Lobbyarbeit und die Zusammenarbeit mit anderen Fachverbänden und schwulen Organisationen. www.schwul-nrw.de
Die AIDS-Hilfe NRW ist ein Verband von über 40 Organisationen in NRW, die im Kontext von HIV und Aids aktiv sind. Der Erfahrungs- und Informationsaustausch sowie die gewachsene Vielfalt an Projekten, Ideen und Meinungen bilden die Grundlage für das landesweite Kompetenz-Netzwerk. Darüber hinaus führt der Landesverband eigene Projekte mit landesweiter Bedeutung in den Bereichen Prävention, Selbsthilfeförderung, Beratung und Betreuung durch. www.nrw.aidshilfe.de
Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage (SOR - SMC) ist ein Projekt von und für SchülerInnen. Es bietet Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, das Klima an ihrer Schule aktiv mitzugestalten, in dem sie sich bewusst gegen jede Form von Diskriminierung, Mobbing und Gewalt wenden. SOR ist das größte Schulnetzwerk in Deutschland. Ihm gehören fast 500 Schulen in Deutschland an, darunter über 120 in Nordrhein-Westfalen. www.schule-ohne-rassismus.org
"Kultursensible Aufklärung zum Thema Homosexualität für die Familien mit Migrations-hintergrund“ ist ein Projekt, das der Familien- und Sozialverein des Lesben- und Schwulenverbandes in Deutschland (LSVD) e.V. seit Mai 2008 bundesweit durchführt. Die Projektarbeit widmet sich der (Weiter-) Entwicklung, Erprobung und Vermittlung von Aufklärungsmethoden zu Homosexualität im Kontext von Migration. www.migrationsfamilien.de
  Seit 1996 organisieren sich lesbische Lehrerinnen in Nordrhein-Westfalen auf Landesebene bei den Lesbischen Lehrerinnen NRW e.V. Der Verein versteht sich als ein Forum für politisch interessierte Frauen, aber auch für Frauen, die Meinungsaustausch und Geselligkeit suchen. www.lesbische-lehrerinnen-nrw.de
Schwule Lehrer in der GEW Wir sind schwule Lehrer, Referendare und Lehramtsstudenten, die in Köln und NRW leben und arbeiten. Unsere Treffen sind offen, um über unsere berufliche und persönliche Situation und alles, was mit dem Thema "Schwule und Schule" zu tun hat, zu sprechen. Eine Mitgliedschaft in der GEW ist kein Muss. Auf GEW-Landesebene sind wir organisiert in der AG LSBTI*.Auf unserer Website gibt es die Kontaktdaten für unsere Treffen: www.schwule-lehrer.de