Das Projekt      Homophobie      aktiv in der Öffentlichkeit      aktiv in den Schulen      Unterricht und Projekte

Sachliteratur | Unterrichtsmaterial | Medien | Ideenkoffer | SchLAu-Workshops
   
Lesbisch-schwule Comics  

Anleitung
In Stillarbeit bearbeiten die Schülerinnen und Schüler die Comicstrips.

Die Schülerinnen und Schüler tragen mit verteilten Rollen ihre Lösungen vor.

Die Ergebnisse werden in einer Diskussion in der ganzen Klasse ausgewertet.

Hinweise:
Die vorgestellten Materialien (Kopiervorlagen) haben nicht den gleichen Schwierigkeitsgrad.
Während uns das Material A ab Klasse 7 durchaus vom Niveau her geeignet
scheint, sind die Materialien B und C vermutlich erst ab Klasse 9/10 sinnvoll einsetzbar.

Gerade der Ralf-König-Comic (Material A) lädt aufgrund seines „schlüpfrigen“ Settings zu Übertreibungen, Klischees und unangemessener Direktheit in der Sprache ein, weshalb sein Einsatz in jüngeren Klassen stark von der Reife der Lerngruppe abhängig gemacht werden sollte. Außerdem ist bei der Auswertung sorgfältig darauf zu achten, dass die im Comic (absichtlich überzogen) vorgenommene Verknüpfung zwischen Homosexualität und HIV/Aids für die Schülerinnen und Schüler klar erkennbar aufgelöst wird.

Denkbar ist eine geschlechtshomogene Gruppenaufteilung bei den Materialien A und B.
Nach oben