Das Projekt      Homophobie      aktiv in der Öffentlichkeit      aktiv in den Schulen      Unterricht und Projekte

Sachliteratur | Unterrichtsmaterial | Medien | Ideenkoffer | SchLAu-Workshops
   
Lesben, Schwule und die Werbung  

Zusammenfassung
Fach Psychologie, Sozialwissenschaften, Deutsch, Informatik (evtl. - wegen der Recherchen im Internet)
Stufe ab Klasse 7 (Variante ab Klasse 10) Zeit eine Schulstunde im Rahmen einer Unterrichtseinheit
Schlagworte Werbung, Klischee, Vorurteil, Stereotyp, Kreativität
Überblick Über den Inhalt Die Schülerinnen und Schüler entwickeln in Kleingruppen Werbespots für Lesben und Schwule. Sie führen die Spots als Sketche auf und diskutieren im Anschluss in der Klasse darüber.
Ziele Die Schülerinnen und Schüler setzen sich kreativ mit Werbung und den eigenen Vorstellungen von lesbischen und schwulen Lebensweisen auseinander.
Sie analysieren kritisch eigene und fremde Werbespots und beschäftigen sich aktiv mit Vorurteilen und Stereotypen.
Quelle Lesbische und schwule Lebensweisen. Handreichung für die weiterführenden Schulen (2. Auflage 2008): Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg (LISUM) (Hg.),
S. 49,50
Mit freundlicher Genehmigung von Martin Fuge und ABqueer e.V.
Nach oben