Das Projekt      Homophobie      aktiv in der Öffentlichkeit      aktiv in den Schulen      Unterricht und Projekte

Sachliteratur | Unterrichtsmaterial | Medien | Ideenkoffer | SchLAu-Workshops
   
Eine Hochzeit zu dritt (Imagine Me and You)  
   

Titel Eine Hochzeit zu dritt (Imagine Me and You)
Genre Liebeskomödie, Liebesdrama
Land Großbritannien/Deutschland
Schlagwörter Coming-out ; Lesbische Liebe ; Lesbisches Happy End ; Identitätsfindung
Jahr 2005
Spieldauer 89 Minuten
FSK Keine Altersbeschränkung
Regisseur Ol Parker
Drehbuch Ol Parker
Schauspieler Piper Perabo, Lena Headey, Matthew Goode
Inhalt Auf dem Weg zum Traualtar begegnet Rachel dem Blick der Floristin Luce - und plötzlich steht die Hochzeit mit Hector in Frage! Es bedarf noch einiger Kapriolen, bis Rachel sich über ihre Gefühle klar wird und sich der lesbischen Luce zuwendet.
Analyse Locker und leicht entwickelt Ol Parker eine lesbische Liebesgeschichte, während eine heterosexuelle zerbricht, deren zwischenmenschliche Qualität dadurch nicht in Frage gestellt wird. Ein an "Notting Hill" erinnerndes actionreiches und romantisches Happy End in den Staus von London lässt an der Intensität der Gefühle, die die Frauen füreinander haben, keinen Zweifel: Sie laufen zu "Happy Together" von den Turtles (der Originaltitel "Imagine Me and You" spielt auf den Liedanfang an) einander in die Arme.
Fazit "Eine Hochzeit zu dritt" ist eine konventionelle Komödie, die durch ihren lesbischen Inhalt neue Dimensionen gewinnt und die homosexuelle Liebe mit der heterosexuellen auf eine Stufe stellt.
Punkte 5
Materialien