Das Projekt      Homophobie      aktiv in der Öffentlichkeit      aktiv in den Schulen      Unterricht und Projekte

Sachliteratur | Unterrichtsmaterial | Medien | Ideenkoffer | SchLAu-Workshops
   
Mit dem Kopf zuerst.  
   

Titel Mit dem Kopf zuerst.
Verfasser Châtelet, Noëlle / Aus dem Franz. von Uli Wittmann
Ausgabe 1. Aufl.
Ort Köln : Kiepenheuer und Witsch
Jahr 2004
Schlagwörter Zwitter ; Eltern ; Belletristische Darstellung
Inhalt Denise hasst Röcke und tobt am liebsten mit den Jungs herum. Ihr Vater, der sich einen Sohn gewünscht hat, geht spielerisch auf ihre Bedürfnisse ein. Die Mutter jedoch wird zunehmend besorgter. Denn am Ende der Kindheit zeigt sich deutlich, dass im Körper von Denise zwei Identitäten existieren: Ein Mädchen und ein Junge. Schon immer war dieses Anderssein für sie schmerzhaft spürbar, aber nun fällt mithilfe der Eltern eine Entscheidung. Er hat zu sich selbst gefunden. Er heißt Paul. Schon immer war dieses Anderssein für sie schmerzhaft spürbar gewesen, aber nun fällt mithilfe der Eltern eine Entscheidung. Er hat zu sich selbst gefunden. Er heißt Paul.
Altersempfehlung ab 16
Kommentar
Fach Politik/Sozialwissenschaften, Praktische Philosophie, (Französisch)